Generalversammlung 2021

Bericht aus der Generalversammlung des Heimat- und Trachtenvereins „Koppachtaler“ Altusried e.V.
für die Jahre 2020 und 2021 am 1. Oktober 2021 um 20 Uhr im Gasthaus Bären.

1. Vorstand Franz Merk eröffnete die Mitgliederversammlung und begrüßte alle Teilnehmer, insbesondere den Ehrenvorstand, die Ehrenmitglieder, Bürgermeister Joachim Konrad sowie Alt-Bürgermeister Heribert Kammel. Der Termin für die Generalversammlung wurde in diesem Jahr auf den 1. Oktober gelegt, da genau vor 100 Jahren der Verein gegründet wurde. Die Tagesordnung wurde verlesen und von der Mitgliederversammlung angenommen.

 

Eine Ära im Trachtenverein geht zu Ende: Cilli Merk, Franz Merk und Rosi Aicher gehen in die wohlverdiente „Trachtenrente“

 

Weiterlesen: Generalversammlung 2021

Koppbachtaler Stubenmusik

Griaß Eich,

 
Das Ordnungsamt Kempten  hat den Auftritt der Stubenmusik am Samstag 7.8.2021 im Stadtpark abgesagt.
Sie können nicht garantieren dass die Hygienevorschriften eingehalten werden, darum dürfen am Nachmittag keine Musik und Gesangsgruppen auftreten.
 
Schade...

 


 

 

 

„Gaufest dahoim“

Allgäuer Trachtenvereine begehen den Gautrachtenfestsonntag in ihren Heimatgemeinden

„Seit 100 Johr aus Liab‘ zur Tracht“, so lautete das Motto, mit dem der Trachtenverein „Koppachtaler“ Altusried sein 100-jähriges Bestehen in Verbindung mit dem 87. Allgäuer Gautrachtenfest vom 3. bis 6. Juni 2021 zusammen mit den Bad Grönenbacher Trachtlern, die ebenfalls ihr 100-jähriges Jubiläum feiern, ausrichten wollte. Trachtler aus allen Allgäuer Vereinen wollten gemeinsam feiern. So war es eigentlich geplant. Jedoch machte Corona eine Durchführung des Gautrachtenfestes unmöglich. 


Das Gautrachtenfest ist einer der Höhepunkte im Trachtenjahr und bringt die Vereine aus dem Allgäuer Gau, dem Vereine aus dem Ober-, Unter-, West- und Ostallgäu angehören, zusammen. Mehrere Tausend Besucher aus nah und fern zieht dieses farbenfrohe Fest, dessen Höhepunkt der Festgottesdienst und große Trachtenumzug am Sonntag ist, jedes Jahr an. Dank Corona fiel dieses große Treffen der Trachtenvereine bereits zum zweiten Mal einer Absage zum Opfer. Jedoch wollten die Veranstalter und die Gauvorstandschaft den Termin nicht ohne eine Würdigung verstreichen lassen und so wurden die angehörigen Vereine zum gemeinsamen Gottesdienst am Gaufestsonntag aufgerufen – ganz coronakonform und jeweils in der Heimatgemeinde. Diesem Ruf folgten zahlreiche Vereine und die Heilige Messe wurde standesgemäß in Tracht und mit Vereinsfahne besucht. Nach Absprache mit den örtlichen Pfarrern wurde der Anlass auch in den Gottesdiensten erwähnt oder wie beispielsweise beim Altusrieder Trachtenverein, der den Gottesdienst in der Pfarrkirche Krugzell besuchte, musikalisch mitgestaltet. Beim Altusrieder Festverein waren ebenfalls die Gaustandarte des Allgäuer Gaus sowie der Gauvorstand Hubert Kolb anwesend. Franz Merk, der Vorstand der „Koppachtaler“ Trachtler, bedankte sich am Ende des Gottesdienstes bei Pfarrer Mattes, der die Durchführung ermöglichte, bei der Gauvorstandschaft sowie den Trachtlern, die den Gaufestsonntag mit ihrem Gottesdienstbesuch in einem würdigen Rahmen feierten. 

Auch wenn die Trachtler nicht zusammen feiern konnten, so waren sie durch den gemeinsamen Kirchgang am Gaufestsonntag im Geiste vereint.

100 Johr' Koppachtaler

„Seit 100 Johr’ aus Liab’ zur Tracht“ – Ein Jahrhundert Trachten- und Heimatverein „Koppachtaler“ Altusried

 

„Seit 100 Johr' aus Liab' zur Tracht“, so lautet das Motto mit dem der Trachtenverein „Koppachtaler“ Altusried sein 100-jähriges Bestehen in Verbindung mit dem Gautrachtenfest vom 3. bis 6. Juni 2021 ausrichten wollte. Nach 1978, 1996 und 2006 sollten die Trachtler aus nah und fern nun zum 4. Mal nach Altusried eingeladen werden. Mit eingebunden in die Festlichkeiten sollten auch die benachbarten „Allgäuer“ Bad Grönenbach, die heuer ebenfalls auf ihr 100-jähriges Bestehen zurück blicken können. Trachtler aus zwei Vereinen wollten gemeinsam feiern.

So war es eigentlich geplant. Am 6. Februar 2021 mussten die beiden Vereine jedoch die Reißleine ziehen und das auch für die Gemeinde Altusried bedeutsame Fest, für das der Bayer. Ministerpräsident Dr. Markus Söder die Schirmherrschaft übernommen hat, schweren Herzens absagen. Corona und die damit verbundenen Auflagen und Einschränkungen machen eine Durchführung des Gautrachtenfestes unmöglich.

Festausschuß zum 87. Allgäuer Gautrachtenfest

 

Weiterlesen: 100 Johr' Koppachtaler

Gaufest Abgesagt

 

 
Absage des 87. Allgäuer Gautrachtenfests 2021


Liebe Vereinsmitglieder, liebe Altusriederinnen und Altusrieder,

liebe Trachtlerinnen und Trachtler,

mit Bedauern müssen wir das 87. Allgäuer Gautrachtenfest vom 3. bis 6. Juni 2021 in Altusried absagen. Diese Entscheidung wurde vom Festausschuss des Vereins am 6. Februar 2021 in Absprache mit dem mitfeiernden Verein „D‘ Allgäuer“ Bad Grönenbach auf Empfehlung des Landratsamtes Oberallgäu in einer digitalen Abstimmung getroffen. Aufgrund der aktuellen Lage in der Corona-Pandemie, deren unvorhersehbaren weiteren Entwicklung und der fehlenden Planungssicherheit haben wir uns zu diesem unvermeidlichen Schritt entschlossen.

Nach einem Gespräch des 1. Vorstands Franz Merk zusammen mit Alt-Bürgermeister Heribert Kammel mit der Landrätin Indra Baier-Müller, Dr. Ludwig Walters (Leiter Gesundheitsamt) und Ralph Eichbauer vom Landratsamt Oberallgäu wurde seitens des Landratsamts die Empfehlung zur Absage des Gautrachtenfests ausgesprochen. Die Absage des Festes kommt aufgrund der weiterhin angespannten Lage und den damit verbundenen Beschränkungen nicht überraschend, jedoch hätten wir gerne unsere beiden 100-jährigen Jubiläen in Rahmen des Gautrachtenfests gebührend gefeiert. Hierfür wurde in den vergangenen beiden Jahren mit viel Herzblut ein tolles und abwechslungsreiches Programm für Alt und Jung organisiert. In der Verschiebung des Allgäuer Gautrachtenfests auf einen späteren Zeitpunkt oder auf das kommende Jahr sehen wir allerdings keine Alternative.  

Wir hoffen, dass sich die Lage im Laufe des Jahres soweit entwickelt, dass das Vereinsleben wieder in Gang kommt und wir eine kleine Jubiläumsveranstaltung auf die Beine stellen können. Bis dahin, bleibt alle gesund!

Zu guter Letzt danken wir dem bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder für die Übernahme der Schirmherrschaft, dem 1. Bürgermeister Joachim Konrad, dem Alt-Bürgermeister Heribert Kammel, Markus Heberle für die Bereitstellung des Festplatzes, Abt Notker Wolf, Peter Rauh von der Raiffeisenbank im Allgäuer Land, Manfred Hegedüs von der Sparkasse Allgäu, dem Allgäuer Brauhaus, der Firma aip aus Haldenwang und der medienschmiede sowie allen Spendern, Sponsoren und Unterstützern, die bereit waren uns bei der Ausrichtung des Allgäuer Gautrachtenfests zu helfen.


Die Vorstandschaft und der Festausschuss 
des Trachten- und Heimatvereins „Koppachtaler“ Altusried e.V.


 

Probenstop

Leider hat der Landkreis Oberallgäu seit heute (19.10.2020) auch den Corona-Grenzwert (7-Tage-Inzidenz) von 35 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner überschritten.

Deshalb wird der Probebetrieb ab sofort bei unseren Gruppen bis auf weiteres ausgesetzt.

 


 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.