Schulung der Trachtenjugend

Bevor wir nun zu einem gemütlichen Film übergingen gab es Spaghetti Bolognese und Tomatensoße, welche von Johanna Merk und Marlene Grieshaber (2. Jugendleiterin) zubereitet wurden. Bereits bettfertig machten wir es uns auf der Tanzfläche gemütlich und genossen den Film in vollen Zügen. Gegen zehn Uhr gingen die jüngeren ins Bett. Die große Jugend durfte sich leise im Aufenthaltsraum beschäftigen, bis auch diese um 24:00 Uhr sich zum Schlafen hinlegten.

Der nächste Tag startete früh morgens mit einem leckeren Frühstück. Danach zogen alle Ihre Tracht an, um in die Kirche zu gehen. Bei der Fronleichnamsprozession fiel die Trachtenjugend in Festtracht positiv auf. Bevor wir uns nun von einander verabschiedeten gab es noch für jeden ein Eis.

Die Trachtenjugend bedankt sich sehr bei allen Helfern (Benno Dorn, Johanna Merk, Markus Weirather, Angelika Gegenbauer und Sabine Ulbrich) für ihre Mithilfe, sowie bei allen Spendern (Grieshaber Gertrud, Villa Wallner).

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok