Almabtrieb Klein Escherde 2018

Früh ging es los für die Koppachtaler Trachtler, die mit den Aktiven Plattlern, Goißelschnalzern und den Alphornbläsern sich auf den langen Weg nach Niedersachsen in das beschauliche Dorf Klein Escherde machten.


Zum Almabtrieb sind wir ins 500 Seelen Dorf gereist, welches sich für dieses Fest in weiß-blau herausgeputzt hat. Überall Fähnchen und geschmückte Birkenzweige. 

 

 

Als Allgäuer Farbtupfer durften wir dann die 12 geschmückten Rindviecher, mit Begleitung einer kleinen Musikkapelle von den "Bergwiesen" ins "Tal" begleiten. Kaum im Dorf angelangt wurden wir von jubelnden Menschenmassen begrüßt - ein wahnsinns Erlebnis!

 

Tolle Stimmung beim Oktoberfest Klein Escherde.

Die Rothtaler Musikanten Horgau sorgten dann am Abend zuerst mit traditioneller Blasmusik, und später mit fetziger Stimmungsmusik für tolle Stimmung im vollen Festzelt. Die Koppachtaler Trachtler haben dazwischen mit zünftigen Auftritten für gute Unterhaltung gesorgt.

Nach einer kurzen Nacht und einem reichhaltigen Frühstück ging es am Sonntagmorgen zurück ins Zelt zum Festgottesdienst mit anschließendem Frühschoppen. Dieser wurde ebenfalls von den Rothtalern musikalisch umrahmt, und auch unsere Trachtler gaben erneut ihr Können zum Besten. Müde, aber mit neuen Freundschaften und schönen Erlebnissen ging es nach dem Mittagessen für uns zurück ins Allgäu.

Für die tolle Gastfreundschaft und die hervorragende Organisation möchten wir uns herzlich bei den verantwortlichen bedanken. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen...

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok