Gaufest 2021 - Festausschuss

 
Gautrachtenfest 2021 in Altusried – »Koppachtaler« gründen Festausschuss

Im Jahr 2021 jährt sich die Gründung des Trachtenvereins GTEV »Koppachtaler« Altusried e.V. zum 100. Mal. Der Verein feiert daher vom 3. bis 6. Juni 2021 in Altusried mit einem großen Festzelt und einem bunten Programm sein Jubiläum im Rahmen des Allgäuer Gautrachtenfests. 

Am 15. Juli 2019 wurde für die Organisation des Festes der Festausschuss gegründet. Neben Vorstand Franz Merk, der vor allem repräsentative Aufgaben während der Feierlichkeiten übernehmen wird, wurden die beiden Festleiter Peter Merk und Stefan Merk gewählt. Des Weiteren wurden die Ansprechpartner der einzelnen Arbeitskreise bestimmt. Vorstand Franz Merk zeigte sich begeistert über die ersten Ideen zur Durchführung des Vereinsjubiläums und blickt optimistisch in die Vorbereitungsphase.
 

Festausschuss für das Allgäuer Gautrachtenfest 2021 in Altusried:
Hintere Reihe – Hubert Nigg, Klaus Sauter, Peter Merk, Markus Weirather, Christian Eberz, Hugo Wirthensohn, (Gebhard Grotz mit Fuhrwerk)
Vordere Reihe – Herbert Zeller, Martha Zeller, Ursula Greither, Franz Merk, Michaela Hof, Rosi Aicher, Gabriele Nigg, Matthias Albrecht, Florian Aicher, Benno Dorn, Hans-Günther Eisele, Roman Greither
Es fehlt Stefan Merk.
 
(Foto: Brigitte Grotz)

Schulung der Trachtenjugend

Am Mittwoch den 19.06.19 traf sich unsere Trachtenjugend im Trachtenheim für eine Schulung mit Übernachtung. Gestartet wurde mit verschiedenen Spielen, die die Gruppengemeinschaft stärkten. Hierbei wurden die Gruppen per Lose eingeteilt, was sehr gut bei den 22 Kindern und Jugendlichen im Alter von 4-15 Jahren ankam.

Nach zwei Stunden kamen die Eltern hinzu und alle wurden zum Thema „Trachtenpflege“ geschult. Sie erhielten eine Unterweisung zum Waschen und Aufbewahren der Tracht. Danach wurden Haferlschuhe von den Kindern unter Anleitung unseres 1. Jugendleiters Roman Greither geputzt.

Weiterlesen: Schulung der Trachtenjugend

Maifest 2019

Maibaum Aufstellen mit anschließendem Maifest am 01.05.2019

Ab 10 Uhr Abmarsch mit dem neu hergerichteten Maibaum unter der Begleitung der Harmonie Musik vom Rössle weg.

Danach Maibaum Aufstellen mit anschließendem Maifest auf dem Rathausplatz.


Zur Unterhaltung spielt die Harmonie Musik Altusried und ab ca. 13 Uhr traditionelles Programm vom Trachtenverein Koppachtaler Altusried.

Für Speis und Trank ist gesorgt.
Die gesamte Bevölkerung ist herzlich eingeladen.

Die Trachtler freuen sich auf Euer Kommen.


*Nur bei guter Witterung

Generalversammlung 2018

v.l.n.r.: 1. Vorstand Franz Merk, 2. Jugendleiterin Marlene Grieshaber, Alphornbläservertreter Hugo Wirthensohn, Zeugwart Stefan Merk, 2. Vorstand Markus Weirather

Foto: Florian Aicher

 

In die Vorstandschaft des Trachtenverein wurden auf der Generalversammlung am 30.11.2018 im Gasthaus Bären folgende Personen neu gewählt.

  • Marlene Grieshaber - 2. Jugendleiterin
  • Stefan Merk - Zeugwart
  • Hugo Wirthensohn - Alphornbläservertreter

 

70 Jahre Vereinslokal

Auch wenn wir Koppachtaler ein durchaus vorzeigbares, schönes Vereinsheim haben, pflegen wir doch ein enges Verhältnis zu unserem "Bären".
Unsere Generalversammlung sowie die beliebte Trachtenkneip finden selbstverständlich im Bärensaal statt.

70 Jahre Vereinslokal "Zum Bären" - das muss gefeiert werden!

Und so haben wir unsere ehemaligen Wirte ebenfalls mit eingeladen, um miteinander am 14.10. bei schönstem Wetter im Biergarten zu feiern. Bei zünftiger Musik verging die Zeit wie im Fluge, und so ging der ausgedehnte Frühschoppen bis in die späten Abendstunden.

Bilder: Heinz Hildebrand

Konzert - Volksmusik in der Kirche

 
Die Koppbachtaler Stubenmusik gestaltete am 13. Oktober um 19.30 Uhr in der Pfarrkirche Altusried zusammen mit der Altusrieder Klarinettenmusik, den Geschwister Speiser (Gesang) aus Vorderburg, und den Walserbuebe aus Wiggensbach musikalisch den Gottesdienst. Beim anschließenden Konzert zeigten die Volksmusikgruppen abwechselnd ihr Können und die vielen Besucher dankten mit lange anhaltendem Applaus. Im Trachtenheim ließ man bei Brotzeit und Kaffee und Kuchen den Abend feierlicher ausklingen.

 

Bilder: Heinz Hildebrand

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok