Über uns

 

alt

Vereinsfoto zum Jubiläum 2006

 

 


 

In aller Kürze:

Unser Verein wurde 1921 gegründet, hat heute ca. 180 passive und aktive Mitglieder, sowie etwa 40 Kinder- und Jugendliche.
Angeschlossen an den Verein sind eine Alphornbläsergruppe, Goißlschnalzer und 3 Volksmusikgruppen, in verschiedenen Instrumental-Besetzungen.
Wir haben 3 Vereinsspieler im Verein, die uns zum Tanz, Platteln, und zur Unterhaltung aufspielen.

Vorstand ist Franz Merk (seit 2009 im Amt).

Probenabend ist jeden Mittwoch im Trachtenheim in Altusried.

 

Aktivitäten:

Das Allgäuer Gaufest wurde 1978, 1996 und 2006 in Altusried ausgerichtet. Außerdem haben
die „Koppachtaler“ am 09. und 10. Juni 2007 das „Kultur- und Brauchtumswochenende der Bayerischen Trachtenjugend“ auf der Allgäuer Freilichtbühne in Altusried maßgeblich mitorganisiert und die Versorgung der vielen Kinder und Jugendlichen, sowie Besuchern übernommen.

Wir stellen ebenfalls alljährlich den Maibaum auf, und richten anschließend ein Maifest auf dem Rathausplatz aus: mit Tänzen und Plattlern der Kinder-, Jugend- und Aktivengruppe, Alphornbläsern und Blasmusik.
Ausserdem sind wir mit dabei auf Sommer- und Marktplatzfesten, Volksmusikhoigarte und Mundartpflege, Gestaltung von Gottesdiensten durch Alphornbläser und Volksmusik, Gaufestbesuche (In- und Aussergau), Wertungsplatteln, Besuch mit Aufführungen in der französischen Partnerstadt Lusignan.
Auch sind wir gerne bei Vereinsausflügen im In- und angrenzenden Ausland unterwegs.

Im »Allgäuer Theaterkästle« in Altusried, das seit 1985 besteht, führte der Verein bisher acht Theaterstücke, sowie drei Märchen auf.
Der Verein ist mit seinen Mitgliedern auch bei den »Allgäuer Freilichtspielen« in Altusried, wie z.B. "Andreas Hofer", "Wilhelm Tell" oder "Bauernkrieg im Allgäu – Anno 1525" mit dabei.