Wettbewerb "Volksmusik lebt!"

 

 alt

 

Liebe Volksmusikfreunde,

 

wir die Altusrieder Saitenföhla, machen bei dem Wettbewerb „Volksmusik lebt!“ der „Altbayerischen Heimatpost“ mit.

Dieser Wettbewerb gibt jungen bayerischen Volksmusikgruppen die Chance ihr können unter Beweis zu stellen.

 

 

 

 

 

  

Jeden Monat werden vier Gruppen im Internet unter:

 

www.chiemgau-online.de/portal/lokales/volksmusik-lebt-einstieg.html

 

vorgestellt, aus denen ein Monatssieger per Abstimmung ermittelt wird.

Dieses Mal sind wir dabei! Um als Novembersieger beim großen „Hoagart“ dabei zu sein brauchen wir EURE Unterstützung!

Vom 3. bis 9. November kann man uns im Internet anhören.

 

Die Abstimmung für den Novembersieger ist vom 1. bis 5. Dezember!

Bitte stimmt für uns ab!!!


Ihr könnt entweder im Internet unter oben genannter Seite, per Email an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder per Postkarte an:


Albayerische Heimatpostalt 

Gabelsbergerstr. 4-6

83308 Trostberg


abstimmen.

 

 

In unserer Mediathek findet ihr auch einen Beitrag von TV Allgäu Nachrichten über uns und den Wettbewerb

 

 

Für eure zahlreichen Stimmen bedanken wir uns schon im Voraus!

 

Eure Saitenföhla

 

 


 
Preisplatteln 2011

 

Samstag, 22. Oktober in Reicholzried...

Preisplatteln der Jugend des Allgäuer Gauverbandes (Ausrichter war der Trachtenverein "D'Allgäuer" Bad Grönenbach)

 

Die Abräumer des Tages warenzur Überraschung einiger - die Jugend der »Koppachtaler« Altusried.

Mit zwei 1. Plätzen und einem 2. Platz und mit einem überragenden Sieg mit der Gruppe bestätigte unsere Jugend ihr momentan hohes Niveau.

 

Hier unsere Platzierungen im Einzelnen.

  • Jugend II Buebe (24 Teilnehmer): 5. Dorn Robert, 8. Albrecht Johannes
  • Jugend II Föhla (20 Teilnehmerinnen): 1. Merk Maria
  • Jugend III Buebe (23 Teilnehmer): 7. Dorn Benno, 12. Albrecht Matthias, 13. Grieshaber Ludwig
  • Jugend III Föhla (25 Teilnehmerinnen): 1. Merk Johanna, 2. Nigg Martina
  • Gruppenwertung: 1. Platz - Koppachtaler Altusried

Ein herzliches "Vergelts Gott" geht an die beiden Jugendleiter Felix und Roman, und an unsere Spielerinnen Gabi und Ursula die mit unserer Jugend für dieses tolle Ergebnis mit viel Einsatz geprobt haben.

 

Wertungsplatteln die 2. ...

Sonntag, 23. Oktober

 

Beim Aktiven-Wertungsplatteln starteten nicht weniger Erfolgreich unser 2. Jugendleiter Greither Roman und unser 1. Vorplattler Aicher Florian.

Mit einem 3. Platz (Roman bei Aktiv I) und einem 4. Platz (Florian bei Aktiv II) sind beide in der Gaugruppe des Allgäuer Gauverbandes.

 

Herzlichen Glückwunsch zu den tollen Ergebnissen!!!

 

 
Trachten- & Schützenumzug des Oktoberfestes München 2011

 

Gespannt waren wir alle am Sonntagmorgen, als wir uns mit 2 Bussen auf den Weg in die Landeshauptstadt machten.

Die Stimmung war bestens, und so verging die Busfahrt wie im Flug. In München angekommen gings auf dem kürzesten Weg in Formation Richtung Aufstellung. Dort angekommen dauerte es dann auch nicht lange, und es fing an zu regnen. Leider hörte es von da an auch nicht mehr auf, und uns wurde klar, dass die Wetterprognosen zutreffen und wir wohl oder übel im Regen die 7km lange Festzugstrecke laufen müssenTrotzdem das wir alle triefend nass im Festzelt der "Fischer-Vroni" angekommen sind hatten wir alle viel Spass, und die Stimmung war einzigartig.

 

Herzlichen Dank an alle, die in irgend einer Weise zum Gelingen dieses Wunderschönen Erlebnisses beigetragen haben. Seien es die "Rosserer" mit ihren Pferden, den Kutschern, die Firma "Röck Viehtransporte", dem "Autohaus Sutter", die Raiffeisenbankdem Busunternehmen "Morent" und "Komm Mit" mit den beiden Busfahrern, der Harmoniemusik Altusried, TVA und AZ für ihre Berichterstattung, und allen anderen die mit dabei waren. Ein herzliches "Vergelt's Gott" für euer engagement.

 

PS.: In unserer Galerie sind Videos von den Berichten des TVA, Foto's folgen noch.

 
Vorbereitungen zum Oktoberfestumzug


Am Samstag, den 13. Aug. hat sich der Trachtenverein Koppachtaler, die Harmoniemusik Altusried und die Fuhrleute mit ihren 6 Kaltblütern zum Probeumzug für's Oktoberfest getroffen.
 
Der ursprüngliche Termin eine Woche vorher war buchstäblich ins Wasser gefallen, und so musste umorganisiert werden. Kein leichtes mitten in der Urlaubszeit, so fehlten leider doch einige beim Probeumzug und beim anschließenden Gruppenfoto (vielen Dank an dieser Stelle nochmals an Peter und Heike Ulbricht für ihre super Fotos). Dennoch funktionierte die neue Aufstellung (die uns vom Oktoberfestring vorgeschrieben wurde) nach einigen Runden gut, und auch die letzten fanden in den Gleichschritt.
 
Großes Lob ebenfalls an die Musikkapelle die schmissig aufspielte, und an unsere "Rosserer" mit ihrerm imposanten Gespann.
 
Lassen wir uns überraschen, wie's beim großen Trachten- und Schützenumzug am 18. September in München funktioiert, und ob uns der Wettergott wieder einmal hold ist.
 
Abfahrt am 18. September ist um 6.30 Uhr mit dem Bus in Altusried.
Rückfahrt vom Oktoberfest in München ist um 18.00 Uhr.
 
Viel Spass in München wünsche ich uns allen.
 
Euer Vorplattler Flori
 
PS.: Kerle, schraubet uire Gamsbärt guat fescht. 'S goht me auf Minke nei...
 

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Weiter > Ende >>

Seite 8 von 9